Offenes Antifa Treffen Freiburg & Region

„Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.“ – Buchenwaldschwur, 1945

Das OAT ist ein offenes Treffen zur Vernetzung von einzelnen Antifaschist_innen, mit dem Ziel eine politische Basis zur Mobilisierung, Aktionsplanung und Demoanreise zu bieten. Wir wollen jedem Menschen, unabhängig von seiner_ihrer politischen Erfahrung, die Möglichkeit geben, sich zu engagieren, einzubringen und seinen_ihren Teil zur antifaschistischen Arbeit in der Region beizutragen.

Faschismus ist noch immer ein konkretes Phänomen der heutigen Gesellschaft. Der Rechtsruck, den wir momentan in ganz Europa und der BRD erleben, zeigt sich nicht nur in brennenden Asylbewerberheime, wieder erstarkendem Nationalstolz und dem Ruf nach Abschiebungen und rigoroser Sicherheitspolitik. Auch nach den aktuellen Wahlerfolgen der Rechten muss dem immer salonfähigerem Rassismus in Parteien und Zivilgesellschaft etwas entgegengesetzt werden. Denn genau hier befindet sich die Schnittstelle, an der „besorgte Bürger_innen“, Stammtischrassist_innen und organisierte Faschist_innen gemeinsame Ziele verfolgen. Nebenbei erleben wir einen Staat, der über seinen Verfassungsschutz Nazi-Strukturen aufbaut und finanziert, anstatt sie effektiv zu bekämpfen, und selbst eine rassistische und menschenverachtende Abschottungs- und Außenpolitik durch die Parlamente winkt. Tatsachen, die deutlich zeigen, dass wir uns bei der Faschismusbekämpfung weder auf den Staat noch seine ausführenden Organe verlassen dürfen.

Als Antifaschist_innen sehen wir es daher als unsere Aufgabe, politisch mit verschiedenen Aktionsformen zu intervenieren. Wir wollen eine solidarische
und offene Gesellschaft, in der es kein Platz für Ausgrenzung und Diskriminierung jeglicher Art gibt. Daher gilt es sich entschlossen den politischen Akteur_innen der Rechten entgegenzustellen, sowie die staatlichen und gesellschaftlichen Wurzeln des Faschismus aufzuzeigen und offen anzugreifen.

Das OAT bietet  eine Plattform dazu, andere Antifaschist_innen kennenzulernen und selbst aktiv zu werden. Kommt vorbei, bringt euch ein!

Join your local Antifa!

Offenes Antifa Treffen Freiburg & Region

Jeden 1. & 3. Freitag im Monat um 18:30 Uhr im linken Zentrum ¡adelante!,
Glümerstraße 2
https://www.facebook.com/OatFr/

Warum wir auf eure finanzielle Unterstützung angewiesen sind

Liebe Freund*innen, liebe Besucher*innen, liebe Sympathisant*innen des Linken Zentrums ¡adelante!,

Wie ihr mitbekommen habt, können wir zurzeit keine Veranstaltungen und Kneipen in den Raümen des ¡adelante! bieten/machen. Für uns als selbstverwalteten und selbstfinanzierten Raum stellt uns diese Situation vor finanzielle Herausforderungen. Die Miete des LiZ beläuft sich auf 1048 Euro im Monat. 1/3 der Miete wird derzeit über Daueraufträge finanziert, dies reicht aber ohne andere Einnahmen nicht. Die letzten Monate konnten wir die Miete der Räumlichkeit über Rücklagen zahlen. Diese Rücklagen waren eigentlich für neue, größere Räume bestimmt. Leider ist nun fast nichts mehr davon über und wir stehen kurz davor die Miete nicht mehr zahlen zu können und das wäre das Aus…

Um dies zu vehindern brauchen wir euch!

Um uns zu Unterstützen gibt es drei Möglichkeiten:

1.Dauerauftrag

  • Ein Dauerauftrag ist ein monatlicher Betrag (5-50€) welcher von euch eingerichtet werden kann, um das LiZ nachhaltig zu unterstützen. Die jährliche Summe eines Dauerauftrages kann übrigens (bis max. 300€) von der Steuer abgesetzt werden. Für jeden eingerichteten Dauerauftrag gibt es ein kleines Dankeschön 🙂
  • Wie geht das? Für einen Dauerauftrag könnt ihr das Formular ausdrucken (https://liz-freiburg.org/Formular_Dauerauftrag.pdf), ausfüllen und an uns schicken oder ihr richtet euch selbst einen Dauerauftrag über euer Bankkonto ein siehe: https://liz-freiburg.org/finanzierung/)
  • Daueraufträge sind jederzeit wieder kündbar.

2. Einmalige Spende

  • Wir haben eine Spendenkampagne bei betterplace.org gestartet. Hier könnt ihr einmalige Spenden an das ¡adelante! senden. Falls ihr eine Kontaktinformation hinterlasst, halten wir für euch ein Dankeschön bereit.
  • Wie geht das? Ganz einfach auf folgenden Link klicken und den Anweisungen folgen 😉 Spendenlink betterplace.org

3.Weitererzählen

Redet mit euren Freund*innn, Verwandten und Bekannten darüber und macht darauf aufmerksam, dass Spenden gesammelt werden. Auch so helft ihr uns weiter. 

PS: Bald ist Weihnachten und Geschenke finden ist nicht immer leicht. Vllt. lasst ihr euch einen Dauerauftrag für das ¡adelante! schenken.

Wir freuen uns über Eure Solidarität und hoffen euch bald wieder im ¡adelante! begrüßen zu können bei einem spannenden Vortrag, bei einem kühlen Getränk oder angenehmer Diskussionsrunde

Mit solidarischen Grüßen,

Euer

Linkes Zentrum ¡adelante!

Auf gehts Reihe 2020

Bock auf linke Politik in Freiburg? Bei unserer Veranstaltungsreihe kannst du bei Diskussions- und Kneipenabenden, spannenden Vorträgen oder gemeinsam auf der Straße linke Politik in Freiburg kennenlernen!

Durch COVID-19 mussten wir leider ein paar Termine verschieben. Wir halten euch auf dem Laufenden! Achtet auch auf Informationen auf tacker.fr

Bleibt gesund!

Kicken gegen Rassismus 2017

Hallo Freundinnen und Freunde,

Save the date!

Das vierte „Kicken gegen Rassismus“ findet dieses Jahr am 23. September 2017 auf der Freisportanlage der Staudinger Gesamtschule statt!

Wir freuen uns auch in diesem Jahr mit einem selbstorganisierten Fußballturnier gemeinsam mit euch ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

Wenn ihr mitkicken wollt, schreibt uns auch einfach eine Mail an kgr-freiburg[at]web.de

Ihr braucht dazu nur einen Teamnamen und 5+1 SpielerInnen. Die Startgebühr beträgt 5-10€.

Wir werden die Anmeldung bestätigen und falls Fragen offen sind, diese klären.

Bitte beachtet, dass wir ein Hobbyturnier veranstalten und meldet keine reinen Vereinsteams an. Stollenschuhe sind auf dem Platz nicht erlaubt.

Wie jedes Jahr gibt es keine Schiedsrichter, das Spiel läuft also nur, wenn ihr fair und solidarisch miteinander umgeht.

Anmeldeschluss für die Teams ist der 17. September 2017.

Es wird neben dem Turnier wieder ein breites Angebot an Essen und Trinken, Kulturprogramm und Infomaterial geben. Ihr könnt also, wenn ihr gerade nicht am spielen seit, das (hoffentlich) schöne Wetter genießen und euch über das allgegenwärtige Problem von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit informieren.

Wir freuen uns auf euch!

 

Euer Kicken Gegen Rassismus Team

Freiburg goes Karlsruhe!

Am 3. Juni wollen die Faschisten der Partei „die Rechte“ in Karlsruhe aufmarschieren. Zusammen mit vielen anderen AntifaschistInnen werden wir das verhindern. Aus Freiburg wird es eine gemeinsame Anreise mit dem Zug geben. Weitere Infos zur Anreise und den Protesten vor Ort folgen in Kürze. Falls ihr mitfahren wollt, meldet euch bei uns oder kommt zu unserem offenen Treffen! Info- und Mobimaterial gibts im LiZ.Haltet euch den Tag frei und checkt weitere Infos! Am 3.6. gemeinsam den Naziaufmarsch in Karlsruhe verhindern!

Weitere Infos: https://notddz.suedwest.mobi/wordpress/